Pflanzenbau

Neue Kampagne für Schweizer Gemüse

Mit einer neuen Imagekampagne will der Verband Schweizer Gemüseproduzenten (VSGP) Facts zur Regionalität, Saisonalität, Qualität und Nachhaltigkeit vermitteln.

14:07


 

Pak-Choi: Asiatisches Trendgemüse wird vermehrt in der Schweiz angebaut

In China, Korea und Japan kennt man das eng mit Chinakohl verwandte Gemüse schon lange – in der Schweiz ist Pak-Choi noch ein Newcomer. Das Gemüse hat von April bis November Saison.

13.08.2017

Hanf soll zurück auf die Schweizer Teller

Eine junge Formation von Alpenpionieren setzt sich ein klares Ziel: Die alte Kulturpflanze Hanf soll zurück auf unsere Teller. Ein Crowdfunding soll zur Rekultivierung von Hanf in der Schweiz helfen.

03.08.2017

Eine kleine, aber lukrative Nische

Der einzige Schweizer Hersteller von Essigkonserven möchte den Anteil an Schweizer Essiggurken erhöhen.

03.08.2017

Eine gute Rübenernte wird erwartet

Die Schweizer Zucker AG hat die erste Zuckerrüben-Ernteerhebung gemacht. Der Zuckergehalt stimmt positiv.

31.07.2017

Schweizer Bio-Zuckerproduktion wird ausgedehnt

Schweizer Bio-Zucker ist gesucht! Die Bio-Zuckerrübenanbaufläche soll in den nächsten Jahren ausgebaut werden. In der Branchenvereinbarung 2018 wurden die Rahmenbedingungen festgelegt und neue Pflanzer sind willkommen. Bio-Betriebe können jetzt den optimalen Grundstein für einen erfolgreichen Zuckerrübenanbau legen.

31.07.2017

Neues Zentrum: Wer essen will, muss züchten

Im Rahmen der Strategie Pflanzenzüchtung will der Bund ein Zentrum für Pflanzenzüchtung schaffen (SPBC, Swiss Plant Breeding Center). Derzeit werden Finanzierungs-Möglichkeiten gesucht.

12.08.2017

Veranstaltung: Güttinger-Tagung 2017

Die Güttinger-Tagung 2017 findet am Samstag, 19. August um 9.30 Uhr auf Versuchsbetrieb Obstbau Güttingen, BBZ Arenenberg und Agroscope statt.

26.07.2017

Sturm verursacht Schäden in der Landwirtschaft

Vergangenen Samstag haben Hagel und Sturm für Schäden in der Landwirtschaft gesorgt. Die Versicherung Schweizer Hagel beziffert den Schaden auf bis zu 2,5 Millionen Franken.

25.07.2017

Stabile Preise im Zuckerrübenanbau

Die Interprofession Zucker hat den definitiven Preis 2016 auf CHF 44.- / Tonne Zuckerrüben und damit einen Franken über dem Richtpreis festgelegt. Für die Branchenvereinbarung 2018 konnte man sich trotz schwierigen Marktbedingungen und der Quotenaufhebung in der EU auf ein stabiles Preisniveau einigen. Nach zwei kleinen Ernten wird die Zuckerquote leicht ausgedehnt und neue Pflanzer werden gesucht.

24.07.2017

So wird die Hanf-Zigi gemacht

Der Zigarettenhersteller in Steinach SG hat dem CBD-Hanf-Boom die Krone aufgesetzt.

22.07.2017

Pflanzenschutz: Stacheln gegen gefrässige Raupen

Mit stachligen Anhängseln wehren sich Pflanzen gegen gefrässige Säugetiere. Offenbar wirkt das auch gegen Raupen, wie ETH-Forscher berichten. Die Erkenntnisse könnten die Pflanzenzucht inspirieren, um Nutzpflanzen vor Raupenfrass zu schützen.

12.07.2017

Mostobst: Kein Rückbehalt, gleiche Richtpreise

Mostobst-Produzenten müssen heuer keinen Rückbehalt bezahlen. Die Richtpreise bleiben gleich wie im Vorjahr. Das hat der Schweizer Obstverband entschieden.

12.07.2017

Strickhof Profiabend Ackerbau am 5. Juli

Am Strickhof Profiabend Ackerbau vom Mittwoch, 5. Juli 2017 in Lindau ZH werden vier Themen im Pflanzenbau beleuchtet.

28.06.2017

Marktlage der Kirschen

Wegen des Jahrhundertfrostes sind die Mengen tief und regional sehr unterschiedlich. Jedoch sind die, welche jetzt geerntet werden aufgrund der vielen Sonnentage von sehr guter Qualität.

21.06.2017

Walliser Roggen – uralte Tradition neu belebt

Schweizer Lebensmittel aus der Berg- und Alplandwirtschaft sind beliebt. Über die klassische Vermarktung von Käse und Milchprodukte hinaus erlebt seit einiger Zeit der Berggetreideanbau ein Revival.

18.06.2017

Frostschäden bei Rüben: 300 Hektaren neu gesät

Die angestrebte Fläche wird dieses Jahr nicht erreicht. In Aarberg sollen auch in Zukunft nur einheimische Rüben verarbeitet werden.

13.06.2017

Zucchetti-Konsum 2016 bei fast 26'000 Tonnen

Zucchetti erfreuen sich in der Schweiz ständig steigender Beliebtheit. Wurden im Jahr 2000 rund 15'000 Tonnen des Gemüses konsumiert, waren es im vergangenen Jahr bereits knapp 26'000 Tonnen.

03.06.2017

Auberginen: Ein beliebtes Sommergemüse

Im Juni startet die Schweizer Auberginen-Saison. Die Aubergine ist eines der beliebtesten Grill-Gemüse. Von Jonas Ingold

01.06.2017

EU: Zuckerrübenbauern vor grossen Herausforderungen

Die Zuckerrübenanbauer in der Europäischen Union sehen sich angesichts des Auslaufens der bisherigen Zuckermarktordnung in der Vermarktungssaison 2017/18 vor große Herausforderungen gestellt.

24.05.2017

Wie weiter mit grüner Gentechnologie?

Das Moratorium läuft bis 2021. Neue, «mildere» Technologien bringen den Widerstand leicht ins Wanken, da besseres Saatgut vonnöten ist.

16.05.2017

Ölsaaten 2018: online anmelden bis 18. Juni 2017

Die Ölmühlen werden für die Ernte 2018 maximal 90'000 t Speiseraps (davon 29‘000 t Holl) und 18‘000 Sonnenblumen (davon max. 12‘000 Tonnen HO) übernehmen. Der SGPV teilt eine Gesamt-Rapsmenge zu, die Aufteilung zwischen Holl-Raps und klassischem Raps liegt in den Händen der Marktpartner. Produzenten können sich online bis am 18. Juni 2017 für den Anbau von Ölsaaten 2018 anmelden.

16.05.2017

Die Jät-Ferraris vom Eichhof

Biobauber Stefan Brunner hat einen Betriebszweig gegründet, in dem er das Jäten als Lohnarbeit anbietet. Mechanisches Jäten dürfte in Zukunft wieder wichtiger werden, weil immer mehr chemische Pflanzenschutzmittel vom Markt genommen werden.

15.05.2017

Berner Pflanzenschutzprojekt: Ob, wann und wo verunreinigt wird

Ueli König gehört zu jenen Bauern, die Daten liefern, um die Entwicklung in Gewässern genau verfolgen zu können. 

12.05.2017

Immer weniger Bauern pflanzen Tabak an

Auch 2016 ist die Anzahl der Tabak-Bauern in der Schweiz gesunken. Laut dem Verband Swiss Tabac ist der Rückgang besorgniserregend für die Branche.

03.05.2017

Video des Tages: Die Weizen-Züchtung

Dieses Fachvideo zeigt auf einfache und verständliche Weise, wie das Weizenzüchtungsprogramm von Agroscope funktioniert.

19.04.2017

Zweifel will Chips mit Schweizer Rapsöl

Nicht nur die Kartoffeln, sondern auch das Öl für die Chips von Zweifel sollen künftig 100% inländisch sein.

07.04.2017

Berner zeigen Interesse an Pflanzenschutz-Projekt

Rund 2’600 Landwirtschaftsbetriebe haben sich für das Berner Pflanzenschutz-Projekt angemeldet – aus Sicht des Kantons Bern ein Erfolg.

01.04.2017

Startschuss für Knospe-Zucker

Bio Suisse und die Schweizer Zucker AG lancieren ein gemeinsames Projekt für Bio-Zucker. Bis 2019 ist eine Menge von rund 12'000 t Knospe-Rüben gesucht, was einer Fläche von rund 200 ha entspricht.

09.03.2017

GVO-Kartoffeln wecken 
im ersten Jahr Hoffnung

Die Anbauversuche der landwirtschaftlichen Forschungsanstalt Agroscope mit Erbgut aus Wildkartoffeln zeigen gute Resistenzeigenschaften gegen Kraut- und Knollenfäule.

03.03.2017

Mit Sandstrahl-Technik gegen Unkraut

Gemäss eines Forschungszentrums des US-Landwirtschaftsministeriums kann mit der Sandstrahl-Technik effektiv gegen Unkraut vorgegangen werden. Eingesetzt werden könnte unter anderem Geflügelmist, der gleichzeitig das Feld düngt.

28.02.2017

Kartoffelkrankheit macht Produzenten Angst

Mehreren Gärtnereien im Raum Bern macht die bislang in der Schweiz unbekannte Kartoffelkrankheit Ralstonia solanacearum zu schaffen.  Die Bakterien können ganze Kartoffelernten vernichten. Der Erreger wurde aus Holland eingeschleppt, wie die «Berner Zeitung» berichtet.

24.02.2017

Meistens zu spät, selten zu früh

Wenn die Felder noch weiss sind, wird kaum ein Gedanke an die bevorstehende Düngesaison verschwendet. Es kann sich jedoch durchaus lohnen, bereits jetzt zu planen, was auf welchem Feld 
wann zum Einsatz kommen soll.

24.02.2017

Blühstreifen für Nützlinge lohnen sich

In den kommenden Wochen wird die Saat von Blühstreifen für Nützlinge aktuell. Bei sorgfältiger Saatbeetvorbereitung an geeigneten Standorten können diese laut Agroscope wirkungsvoll Getreidehähnchen und Blattläuse in Ackerkulturen reduzieren.

21.02.2017

Unkräuter online bestimmen

Unkräuter online erkennen und bestimmen: Dafür gibt es mit www.weedscout.com ein neues Portal. Ein Foto-Upload soll Bauern helfen, Pflanzen bereits im Keimblattstadium zu erkennen.

 

 

13.02.2017

Pilz trickst Immunsystem von Getreide aus

Forscher der ETH Zürich und der Universität Neuenburg haben herausgefunden, wie ein Pilz das Immunsystem von Weizen austrickst. Er entledigt sich dazu eines Gens.

01.02.2017

«Viele sehen im Gemüsebau das schnelle Geld»

Lorenz Gutknecht aus Ins BE baut auf 70 Hektaren Lagergemüse an. Besonders stolz ist er auf sein jüngstes Kind in Gemüseform: Flower Sprout.

28.01.2017

Bio-Umsteller: «Die Äcker waren voller Lebewesen»

Immer mehr Betriebe stellen auf Bio um. So auch Daniel Steiner aus Reitnau AG. Er ist ein Umstellungsbetrieb im zweiten Jahr.

18.01.2017

Urdinkel: Wiederentdecktes erfolgreich am Markt

Differenzierung - sich mit seinen Produkten von der Konkurrenz abzuheben - ist eine mögliche Betriebsstrategie. Als Werner Thommen aus Eptingen BL erstmals Urdinkel anpflanzte, belächelten ihn seine Berufskollegen noch. Zu Unrecht. Folge 3 einer sechsteiligen Serie.

12.01.2017

Erfolgreich dank Amandine

Differenzierung -  sich mit seinen Produkten von der Konkurrenz abzuheben - ist eine mögliche Betriebsstrategie. Geschafft haben das die Kartoffelproduzenten am Genfersee mit der Sorte Amandine - einer von ihnen ist Jacky Cretegny. Teil 1 einer sechsteiligen Porträtserie.

07.01.2017

Tiefe Mykotoxin-Belastung im Körnermais

Die Mykotoxin-Belastung im Körnermais der Ernte 2016 war eher tief. Das zeigt das Monitoring von Swiss Granum.

05.01.2017