Schweiz-International
Publiziert: 12.01.2018 / 15:37
Gewählte Schnappschüsse des Jahres 2017

Genau 380 Leserinnen und Leser haben ihre Stimme für den Schnappschuss des Jahres 2017 abgegeben. Nun sind der Sieger bekannt. 

Mit 90 Stimmen hat das Bild von Familie Rossacher aus Frauenfeld TG das Rennen für sich entschieden. Nevio, der eine Maispflanze vor dem Häcksler gerettet hat, konnte die Herzen unserer Leser für sich erobern. Familie Rossacher gewinnt mit dem Foto den Hauptpreis von 150 Franken.

Auf dem zweiten Podestplatz ist das Bild mit den Rindern auf der Alp, welche sich durstig um den Brunnentrog drängen. 56 Wählerinnen und Wähler haben ihre Stimme für dieses Bild abgegeben. Geschossen hat den Schnappschuss Madeleine Buchs aus Jaun FR. Sie heimst damit einen Preis von 100 Franken ein.

Das Bild von Lia, die mit der Kuh Hanni einen Spaziergang macht, landete bei der Abstimmung auf dem 3. Platz mit 35 Stimmen. Nicole Zumstein aus Giswil NW, welche das Bild eingesandt hat, gewinnt damit einen Preis von 50 Franken.

Auch die Stimmenden gehen nicht leer aus. Ein Badetuch mit Tiersujet geht an Simona Kurmann aus Kleinwangen LU. Je ein Taschenmesser geht an Jürg Marti, Schönbühl BE und Daniel Graber, Leimiswil BE. Ein Foulard im Edelweiss-Look erhält Käthy Beyeler, Oberflachs AG. Einen Regenschirm im Edelweiss-Look gewinnen Priska Ziswiler aus Ettiswil LU, Christof Zentner aus Elm GL und Josef Michel-Steiner aus Uezwil AG. Wir gratulieren allen Gewinnerinnen und Gewinnern herzlich und freuen uns auf zahlreiche Einsendungen von Schnappschüssen im neuen Jahr. 

jba

Ähnliche Artikel

Wettbewerb: Schnappschuss des Jahres

Unsere Rubrik «Schnappschüsse» ist beliebt. Wöchentlich landen eine tolle Auswahl Bilder in unserem E-Mail-Postfach. Nun können unsere Leser(innen) den Schnappschuss des Jahres küren. Preise gibt es für die Fotografen und die Wählenden.

19.12.2016

Wählen Sie den Schnappschuss des Jahres!

Unsere Rubrik «Schnappschüsse» ist beliebt. Wöchentlich landen eine tolle Auswahl Bilder in unserem E-Mail-Postfach. Nun können unsere Leser(innen) den Schnappschuss des Jahres küren. Preise gibt es für die Fotografen und die Wählenden.

22.12.2016
Keine Kommentare

Ihr Beitrag wird überprüft. Beleidigende, rassistische, nicht in Schriftsprache verfasste oder nicht sachbezogene Beiträge werden gelöscht.