Regionen - Ostschweiz

SH/TG: Traubenernte fällt klein aus

Die Weinlese geht in den Kantonen Schaffhausen und Thurgau in diesen Tagen zu Ende. Die Traubenmenge ist stark unterdurchschnittlich.

18.10.2017

ZH: Hühner müssen länger im Stall bleiben

Endlich ausschlafen: Das Zürcher Baurekursgericht hat zehn bis 15 Seidenhühnern, einem Hahn und einigen Küken eine längere Nachtruhe verordnet. Aufgrund einer Lärmklage müssen sie morgens länger im Stall bleiben.

18.10.2017

Grosser Schaden bei Bauernhausbrand

Beim Brand eines alten Bauernhauses mit angebauter Scheune in Frauenfeld ist am Montagabend Sachschaden von mehreren hunderttausend Franken entstanden. Die Feuerwehr stand mit 60 Personen im Löscheinsatz. Die Brandursache ist nicht bekannt.

17.10.2017

Olma: Erstmals alle Fleischrinder verkauft

Am Samstag fand an der Olma in St. Gallen die erfolgreichste Fleischrinderauktion in ihrer Geschichte statt: Alle 25 Tiere konnten - zum Teil mit Kalb bei Fuss - verkauft werden für insgesamt 96'400 Franken. Das ergibt einen Durchschnittspreis von 4191 Franken.

17.10.2017

Arbeitsunfall mit unbekannten Folgen

Ein 39-jähriger Arbeiter hat sich am Donnerstagmorgen bei einem Arbeitsunfall mit einer Leiter verletzt. Der Grad der Verletzungen ist noch unbekannt. 

16.10.2017

Wolfähnliches Tier im Linthgebiet gesichtet

Am vergangenen Freitag ist bei Kaltbrunn SG ein wolfähnliches Tier gesichtet worden. Es wäre der erste Wolf, der sich ins Linthgebiet vorwagt. Bisher gingen keine Meldungen von gerissenen Nutztieren ein.

16.10.2017

Hochsitz in Flammen - Wald gerettet

Am Sonntag brannte in Elm GL im Gebiet der Alp Gamperdun ein Hochsitz für die Jagd. Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf den Wald verhindern. 

 

16.10.2017

Auto gerät unter Traktoren-Anhänger

Beim Rückwärtsfahren kollidierte am Freitagmorgen in Winterthur ein Traktor mit Anhänger mit einem Auto. Der 61-jährige Autolenker wurde verletzt und musste ins Spital gebracht werden.

16.10.2017

Olma-Forum: Nicht alle Trends sind gesund

Vegetarier, Flexitarier, vegane Ernährung, «frei von»-Label: Neue Food-Trends wollen uns Empfehlungen geben, wie man sich besonders gesund ernährt. Doch was soll das Ganze? Und ist das überhaupt noch gesund? Auf diese und andere Fragen rund um das heutige Konsumverhalten ging Christine Brombach, Ernährungswissenschaftlerin an der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften (zhaw), ein. Sie war am Sonntag Gastreferentin am Olma-Forum der Schweizer Landjugend.

15.10.2017

Landjugend Ramswag sind Wettkönige 2017

Der erste Olma-Sonntag ist jeweils der Tag der Landjugend. Am Nachmittag fand in der vollbesetzten Arena das legendäre «Wetten dass...?» statt. Vier Landjügeler-Teams präsentierten ihre originellen Wetten. Die Landjugend Ramswag überzeugte mit ihrer originellen Idee, Äpfel zu Most zu pressen und erhielt vom Publikum am meisten Applaus.

15.10.2017

Thurgau mit einem überzeugenden Gastauftritt

Heute war an der Olma Tag des Gastkantons. 1200 Thurgauerinnen und Thurgauer zogen am Morgen durch die St. Galler Innenstadt und nahmen das Publikum mit auf eine Reise durch ihren Kanton.

14.10.2017

Doris Leuthard gratuliert Olma zum 75. Geburtstag

Ob während des Zweiten Weltkriegs oder heute: Essen interessiert immer, wie der Erfolg der Olma seit 75 Jahren zeigt. Bundespräsidentin Doris Leuthard gratulierte der grössten Publikumsmesse der Schweiz zum Geburtstag.

12.10.2017

Mann beim Holzen verletzt

Am Montagmittag ist in Rabius GR ein Mann bei Holzarbeiten von einem Baumstamm eingeklemmt worden. Der Waldarbeiter erlitt Beinverletzungen.

12.10.2017

36 weitere Hefenhofener Pferde versteigert

Am Mittwoch sind weitere 36 beschlagnahmte Pferde des mutmasslichen Tierquälers von Hefenhofen im bernischen Schönbühl versteigert worden. Alle Tiere fanden Käufer, auch wenn das Interesse deutlich geringer war als noch bei einer ersten Versteigerung im August.

12.10.2017

Weitere Hefenhofener Pferde versteigert

Die Versteigerung von 36 weiteren beschlagnahmten Pferden des mutmasslichen Tierquälers von Hefenhofen hat am Mittwochmorgen in Schönbühl BE begonnen. Es handelt sich um Tiere, die den Sommer auf Alpen in den Kantonen Graubünden und St. Gallen verbracht haben.

11.10.2017

GR: Wolf reisst 17 Schafe

17 Schafe sind auf einer Alp im bündnerischen Maienfeld einem Wolfsriss zum Opfer gefallen. Fünf Tiere wurden vom Grossraubtier getötet, zwölf mussten wegen Bissverletzungen eingeschläfert werden. Die Alp ist behirtet, hat aber keinen Herdenschutz.

11.10.2017

Bündner Unternehmen will Rimuss-Kellerei kaufen

Die Rimuss-Kellerei im schaffhausischen Hallau wechselt wahrscheinlich bald den Besitzer: Das Bündner Weinbauunternehmen Davaz aus Fläsch will das Hallauer Familienunternehmen kaufen und hat eine entsprechende Absichtserklärung unterschrieben.

10.10.2017

VMMO fordert fairen Milchpreis

Die Genossenschaft Vereinigte Milchbauern Mitte-Ost (VMMO) fordert, dass die Milchkäufer den A-Milchpreis basierend auf dem Beschluss der Branchenorganisation Milch (BOM) erhöhen.

09.10.2017

Züla/Züspa: Über 100'000 Besucher

In Zürich sind die Züspa und die Züla am Wochenende zu Ende gegangen. 104'000 Personen besuchten die Messe.

09.10.2017

SG: Mottbrand in Heustock

Am Donnerstag stellte ein Landwirt in Untereggen SG einen Mottbrand in seinem Heustock fest. Das Heu hatte sich wohl selbst entzündet.

09.10.2017

Einhorn löst Polizeieinsatz aus

In der Nacht auf Donnerstag musste die Stadtpolizei Winterthur ausrücken, weil ein Passant meldete, dass sich in einem geschlossenen Restaurant ein «Einhorn» aufhalte.

09.10.2017

Stadtlandwirtschaft dient vielen Zielen

Der Gutsbetrieb der Stadt Zürich betreibt Acker-, Obst- und Rebbau. Zudem hat er als städtischer Werkhof die Sportplätze sowie ökologische Ausgleichsflächen zu pflegen. Als Teil der Dienstabteilung Grün Stadt Zürich ist der "Juchhof" auch der Wissensvermittlung zu den Themen Umwelt, Landwirtschaft und Ernährung verpflichtet.

09.10.2017

Kamera-Kuh Zoe war ein voller Erfolg

Während sieben Tagen hat Kuh Zoe aus dem Zürcher Oberland Live-Bilder in die ganze Welt versendet. Am Freitag endete das erfolgreich verlaufene Projekt.

09.10.2017

Brennnesseln für die Schafe

Keine Weissklee-, sondern Brennnesselpellets verfüttert Urs Maier aus Iselisberg seinen 400 Milchschafen. Wie es dazu kam, erläuterte er in einem Kurzreferat im Anschluss an die Gründungsversammlung der «IG Eiweissfutter aus einheimischen Leguminosen».

06.10.2017

Fall Hefenhofen: Image-Schaden für den Thurgau

Der Fall des mutmasslichen Tierquälers von Hefenhofen hat dem Kanton Thurgau einen Image-Schaden verpasst. Die Regierung räumt Fehler ein und will Krisen in Zukunft besser bewältigen.

07.10.2017

Der Mist-Helikopter im Anflug

Dieser Helikopter der Heli Linth befindet sich im Anflug auf das Obersäss der Alp Walabütz oberhalb von Mels im Kanton St. Gallen – in einer allerdings eher seltenen Mission.

05.10.2017

Landwirtschaftsamt will Hanfanbau fördern

Das Bündner Amt für Landwirtschaft und Geoinformation setzt sich dafür ein, dass Direktzahlungen für den Anbau von Lebensmittelhanf möglich werden.          

05.10.2017

Viehanhänger erfasst Bauer

Zwei Landwirte wollten am Mittwochvormittag in Schlatt AI Vieh verladen. Dabei wurde einer der beiden am Bein verletzt.

05.10.2017

Fall Hefenhofen: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Veterinäramt

Die Thurgauer Staatsanwaltschaft hat nach zwei Strafanzeigen gegen den Thurgauer Kantonstierarzt mit ihren Ermittlungen begonnen. Gemäss einem Beitrag in der Sendung "Schweiz aktuell" des Schweizer Fernsehens (SRF) hat Ende August eine Durchsuchung im Veterinäramt stattgefunden.

03.10.2017

16-Jähriger mit Traktor umgekippt

Am Sonntag ist in Steckborn TG ein 16-Jähriger mit einem Traktor von der Strasse abgekommen. Der Traktor kippte und das geladene Silofutter verteilte sich auf der Strasse.

02.10.2017