Regionen - Zentralschweiz/Aargau

Luzerner Kälbermäster gründen kantonalen Verband

Die fünf Luzerner Untersektionen haben sich zu einem kantonalen Verband zusammengeschlossen. Grund sind schwindende Mitgliederzahlen.

17.02.2017

Schweinefleisch noch wie vor 40 Jahren

Produkte verändern sich, Fleisch aber nicht. Hannes Rohner vermisst die Innovation.

17.02.2017

Ziele setzen bringt Einkommen

An einem Weiterbildungsabend wurden die Obwaldner Bauern zu mehr unternehmerischem Handeln aufgerufen.

16.02.2017

Junglandwirte: Gut vorbereitet in die Zukunft

Die Zentralschweizer Junglandwirte informierten sich letzte Woche zum internationalen Umfeld der Schweizer Landwirtschaft. 

16.02.2017

Bautipps von Obwaldner Berufskollegen

Exkursionsteilnehmer besichtigten in Engelberg drei Bauprojekte für Milchvieh. Bessere Arbeitsabläufe oder Tierschutz gaben den Anstoss.

15.02.2017

Luzerner "Chefexperte" will Praxis

Adrian Klauser ist seit vergangenem Herbst im Amt. Angestellt ist er beim Kanton.

15.02.2017

Aargau: Initiative fordert mehr Geld für Wald

Im Kanton Aargau wurde eine Volksinitiative eingereicht, die eine besser Entschädigung für die gemeinwirtschaftlichen Leistungen des Waldes fordert.

15.02.2017

Familienaufstellung: Die Erlaubnis zum Glück

Das Interesse am Januarkurs der Aargauer Landfrauen in Frick war gross.

13.02.2017

Kontrollen: "Jetz esch gnueg Heu donne"

Luzerner Bauern fordern in einem Antrag ein "humaneres und effizienteres Kontrollwesen".

09.02.2017

Lastwagen rammt Ladewagen - Fahrer flieht

Am Dienstagabend kollidierte ein Lastwagen in Dagmersellen LU mit einem Ladewagen und beschädigte eine Fassade. Der Lastwagenfahrer fuhr davon.

 

09.02.2017

Scheune wird Raub der Flammen

In der Nacht auf Mittwoch ist in Willisau LU eine Scheune abgebrannt. Verletzt wurde niemand.

08.02.2017

Vorbeugen minimiert Antibiotika-Einsatz

Wie lässt sich der Antibiotika-Einsatz auf dem Betrieb verringern? Tierhalter Roman Klauser arbeitet daran. Mit Erfolg.

08.02.2017

Notschlachthäuser fehlen in Luzern zusehends

In der Region verschwinden die Schlachthäuser in den Dörfern. Auch gibt es weniger Metzger. Dies hat Auswirkungen für die Tierhalter.

03.02.2017

Obwaldner Ernte schwach, Saft gut

Trotz durchzogenem Jahr machten mehr Süssmoster am Wettbewerb mit.

04.02.2017

Stierenhalter wählten neuen Geschäftsführer

Der abtretende Hans Egli schaute auf die Entwicklung in seiner Amtszeit zurück.

03.02.2017

Urner Parlament will wolfsfreie Zonen

Der Unmut über die Präsenz des Wolfs im Kanton steigt, jetzt will der Urner Landrat härter vorgehen.

02.02.2017

Anhänger mit Heuballen umgekippt

Ein mit Heuballen beladener Anhängerzug ist am Mittwochnachmittag auf der Autobahn A1 bei Suhr AG ausser Kontrolle geraten. Der Anhänger kippte um und blieb auf der Fahrbahn liegen. Es kam zu kilometerlangen Staus.

02.02.2017

Lehrverhältnis genau prüfen

Auflösungen von Lehrverträgen bei Landwirten sind im Kanton Luzern überraschend häufig. Eine Suche nach den Ursachen.

02.02.2017

Bergheimatschule Gurtnellen kann weitermachen

Die Bergheimatschule Gurtnellen im Kanton Uri kann den Betrieb unbefristet weiterführen. Seit 2016 läuft ein Probebetrieb.

01.02.2017

Der neue Rindviehmaststall überzeugt

Bei einer Bauexkursion des BBZN Hohenrain steht die Besichtigung von Um- und Neubauten von Rindviehställen (Milch und Fleisch) auf dem Programm. Den Umbau erfolgreich gemeistert hat Familie Widmer aus Eschenbach.

01.02.2017

LU: Fehlendes Budget betrifft Bauern

Im Kanton Luzern herrscht derzeit ein budgetloser Zustand. Das hat auch auf die Landwirtschaft Auswirkungen.

01.02.2017

Chrüterhäx Aeriki über die Kunst des Teemischens

Der Kräuterexpertin kommen keine gekauften Tee's mehr "in den Beutel".

01.02.2017

Sennenchilbi Schwyz: 15'000 Besucher sind begeistert

Ziegen, Schafe, Kühe, Wasserbüffel, Pferde und rund 800 Mitwirkende zogen am Sonntag durch das Dorf Schwyz. Die alle vier Jahre stattfindende Sennenchilbi vermochte rund 15 000 Besucher aus Nah und Fern zu begeistern.

30.01.2017

"Maschinenkosten liessen sich halbieren"

Zu viele zu grosse Traktoren sorgen für Schlagzeilen. Das Kostenbewusstsein müsse schon in der Ausbildung mehr thematisiert werden. Ein Blick in die Region Zentralschweiz und Aargau.

30.01.2017

Holzindustrie 4.0 - Neue Halle in Hochdorf

Gestern begann für das traditionsreiche Familienunternehmen Tschopp Holzbau AG in Hochdorf ein neues Zeitalter: Die Holzindustrie 4.0.

26.01.2017

UR: Wolf illegal gejagt und angeschossen

Im Kanon Uri ist ein von den Behörden erlegter Wolf bereits zuvor von Wilderern illegal gejagt und angeschossen worden. Dies ergab eine Untersuchung des Kadavers. Das Urner Jagdamt reichte Strafanzeige gegen Unbekannt ein.

26.01.2017

Landwirtschaftliche Schulen gefordert

Das Berufsbild des Lehrers und Beraters hat sich verändert. Zwei Direktoren aus der Zentralschweiz und Aargau erzählen.

24.01.2017

AG: Regierung will statische Waldgrenze

Der Aargauer Regierungsrat will die dynamische Waldgrenze durch eine statische Waldgrenze ersetzen.

20.01.2017

Leichte Ferkel sind pessimistisch

"Schweineflüsterer" Scheepens hat in seiner Karriere über 25 000 Schweinehalter beraten. Am Dienstag war er bei UFA 2000 zu Besuch

21.01.2017

Zentralschweiz gehen Käser aus

Josef Werder, Präsident der Milchkäufer, berichtet von sehr vielen offenen Lehrstellen. Jetzt wird geworben.

19.01.2017