Thermometer zeigt bis 20 Grad

Die Temperaturen haben am Donnerstag frühlingshafte Werte erreicht. Erstmals in diesem Jahr wurde die 20-Grad-Marke erreicht.

23.02.2017

Zürcher Bauern wollen keine Flüchtlinge anstellen

Seit 2015 vermitteln der Bauernverband und das Staatssekretariat für Migration anerkannte Flüchtlinge auf Bauernhöfe. Während das Projekt in anderen Kantonen läuft, harzt es im Kanton Zürich. Bisher stand noch kein einziger Flüchtling auf einem Zürcher Hof im Einsatz.

23.02.2017

ESAF 2025: Schaffhausen verzichtet auf Bewerbung

Die Region Schaffhausen wird sich nicht als Austragungsort des Eidgenössischen Schwing- und Älplerfestes (ESAF) 2025 zur Verfügung stellen. Finanzielle und infrastrukturelle Überlegungen hätten mit Blick auf eine mögliche Bewerbung den Verzichtsentscheid nahegelegt, teilte der Schaffhauser Regierungsrat am Dienstag mit.

22.02.2017

Bio-Boom freut nicht alle

An der Hauptversammlung von Bio Ostschweiz wurde intensiv darüber diskutiert, wie man mit den vielen Neuumstellern umgehen soll.

22.02.2017

Luzerner Kälbermäster mit neuem Verband

Junger Vorstand will neue Kreise auch im Luzerner Talgebiet ansprechen.

22.02.2017

BE: Mehr Strafanzeigen nach Lebensmittelkontrollen

Im Kanton Bern wurden letztes Jahr rund 6'400 Lebensmittelbetriebe kontrolliert. Dabei mussten bei mehr Betrieben erhebliche oder grosse Mängel beanstandet werden. Klar zugenommen hat die Zahl der Strafanzeigen.

21.02.2017

Wolf in Stall eingedrungen

Im bündnerischen Trun ist am Samstag ein Wolf in einen Stall mit 22 Schafen eingedrungen. Ein Tier ist dabei umgekommen - dank viel Glück des Besitzers nicht mehrere.

21.02.2017

Wolfswilderei: 10'000 Franken Belohnung für Hinweise

Nachdem im Wallis ein Wolf gewildert wurde, fordert die Gruppe Wolf Schweiz ein Abschussmoratorium. Für Hinweise auf den Täter setzt sie eine Belohnung von 10'000 Franken aus.

21.02.2017

Luzerner Kälbermäster gründen kantonalen Verband

Die fünf Luzerner Untersektionen haben sich zu einem kantonalen Verband zusammengeschlossen. Grund sind schwindende Mitgliederzahlen.

17.02.2017

Unbekannter Wolf im Berner Oberland nachgewiesen

Im Diemtigtal im Berner Oberland konnte ein bislang unbekannter Wolf nachgewiesen werden. Das Männchen erhielt die Bezeichnung M74. Ob es sich noch im Tal aufhält, ist nicht bekannt. Wölfe können grosse Distanzen zurücklegen.

17.02.2017

Traktor schleudert BMW weg

Am Mittwochnachmittag wollte ein BMW-Fahrer bei Wittenbach SG einen Traktor überholen. Als dieser gleichzeitig abbiegen wollte, kollidierten die Fahrzeuge. Das Auto wurde auf eine Wiese geschleudert. 

16.02.2017

Schweinefleisch noch wie vor 40 Jahren

Produkte verändern sich, Fleisch aber nicht. Hannes Rohner vermisst die Innovation.

17.02.2017

Ziele setzen bringt Einkommen

An einem Weiterbildungsabend wurden die Obwaldner Bauern zu mehr unternehmerischem Handeln aufgerufen.

16.02.2017

Forschungszentrum Agrovet-Strickhof wird 3 Millionen teurer

Das landwirtschaftliche Forschungszentrum Agrovet-Strickhof in Lindau wird 3 Millionen teurer als geplant. Der Regierungsrat hat die Mehrkosten bereits in Eigenregie bewilligt, weil sich der Bau sonst stark verzögert hätte. Schuld ist offenbar die fehlerhafte Planung des Generalplaners.

16.02.2017

Junglandwirte: Gut vorbereitet in die Zukunft

Die Zentralschweizer Junglandwirte informierten sich letzte Woche zum internationalen Umfeld der Schweizer Landwirtschaft. 

16.02.2017

Fleischschmuggler geschnappt

Mit 105 Kilo geschmuggeltem Fleisch im Auto sind drei Männer in Basel erwischt worden. Das Fleisch, mit dem das Trio am vergangenen Freitag auf einer Nebenstrasse angetroffen worden war, stammt aus Frankreich, wie die Grenzwache am Donnerstag mitteilte.

16.02.2017

Unbekannter sprengt Milchautomat

In Pfungen ZH wurde ein Milchautomat gesprengt. Wie der «Landbote» in seiner Online-Ausgabe vom Mittwoch berichtete, blieben die Kasse wie auch lose verteiltes Geld liegen.

16.02.2017

Rindertuberkulose: Zaun um Miststock ist obligatorisch

Im österreichischen Vorarlberg werden weitere Betriebe wegen Rindertuberkulose gesperrt. Weil Hirsche die Krankheit übertragen können, ordnete der Kanton Graubünden Absperrungen an.

16.02.2017

Bautipps von Obwaldner Berufskollegen

Exkursionsteilnehmer besichtigten in Engelberg drei Bauprojekte für Milchvieh. Bessere Arbeitsabläufe oder Tierschutz gaben den Anstoss.

15.02.2017

Brand in Scheune: Hoher Sachschaden

Am Dienstag ist kurz nach Mittag in einer Scheune in Kirchberg SG ein Brand ausgebrochen. Der Sachschaden liegt weit über 100‘000 Franken.

15.02.2017

Luzerner "Chefexperte" will Praxis

Adrian Klauser ist seit vergangenem Herbst im Amt. Angestellt ist er beim Kanton.

15.02.2017

Aargau: Initiative fordert mehr Geld für Wald

Im Kanton Aargau wurde eine Volksinitiative eingereicht, die eine besser Entschädigung für die gemeinwirtschaftlichen Leistungen des Waldes fordert.

15.02.2017

140 Hektaren zur Pacht ausgeschrieben

Der Kanton sucht einen Pächter für den Landwirtschaftsbetrieb des ehemaligen Jugendheims Prêles.

14.02.2017

Baubewilligung: Das Kämpfen hat sich gelohnt

Nach fünf Jahren haben Gisela und Rainer Dudler aus Steinach SG eine rechtsgültige Baubewilligung. Damit endet ein jahrelanger Rechtsstreit.

14.02.2017

Geschossene Wölfin stammte aus Augstbordrudel

Beim Wolf, der kurz vor Weihnachten im Wallis geschossen worden war, handelte es sich um ein weibliches Jungtier aus dem Augstbordrudel namens F22. Das Rudel könnte noch weiter dezimiert werden.

13.02.2017

Jugendliche lösen Scheunenbrand aus

In einer Scheune in Embrach ZH, in der unter anderem Oldtimer-Traktoren eingelagert sind, brach am Samstagabend ein Brand aus. Verursacht wurde er von zwei Jugendlichen, die dort ihr Motorrad flicken wollten.

13.02.2017

Familienaufstellung: Die Erlaubnis zum Glück

Das Interesse am Januarkurs der Aargauer Landfrauen in Frick war gross.

13.02.2017

Thurgau verankert Kulturlandschutz in der Verfassung

Die Thurgauer Behörden sind verpflichtet, für eine zweckmässige und haushälterische Nutzung und Überbauung des Bodens zu sorgen. Dies wird nun auch in der Kantonsverfassung festgeschrieben.

12.02.2017

Ausserrhoder Regierung noch nicht besetzt

Der freiwerdende Sitz in der Ausserrhoder Regierung ist noch nicht besetzt. Alle drei Kandidierenden haben das absolute Mehr verpasst. Der zweite Wahlgang für die Ersatzwahl von Marianne Koller (FDP) findet am 19. März statt.

12.02.2017

Der Wolf hat im Kanton Freiburg Spuren hinterlassen

Ein junger Wolf ist im Kanton Freiburg auf Entdeckungstour: Nachdem er diese Woche in Bulle und Broc gesichtet wurde, tauchte er am Samstag in der nahen Ortschaft Charmey auf. Spezialisten haben Kot und Haare des Jungtieres gefunden und wollen ihn nun identifizieren.

11.02.2017